Blendziegel werden regional auch Blendstein oder Verblender genannt, wurden vorwiegend im 19. Jahrhundert an Fassaden zur Verkleidung von Mauerwerk angebracht. Es sind Klinker in einer geometrisch sehr genauen rechteckigen Form mit glatter Oberfläche.

Solche Fassaden stehen gegenüber Fassaden mit Ziegeln im Design deutlich hervor, da auch die Fugen sehr schmal und genau angelegt sind. Besonders in Großstädten wie Berlin, Leipzig, Halle und Dresden wurden ganze Straßenzüge mit Blendziegeln versehen, dagegen wurden im Münsterland meistens handgestrichene Ziegel verwendet. Oft wurden und werden auch Villen und Siedlungshäuser mit Blendziegeln versehen.

 


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Backstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creativ Commons Attribution/ShareAlike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Ausbildung zum Makler

Die Immobilienbranche ist im Umbruch. So belebt sich das Geschäft zum einen durch die Erbschaftswelle und zum anderen sehen immer mehr Menschen in der Immobilie die geeignete Kapitalanlage, gerade für die Alterssicherung. Der Bedarf an qualifizierter Beratung von Käufern und Verkäufern steigt ... Sie sind interessiert?
Steigen Sie jetzt in den Markt der Zukunft ein - wir bilden aus.

Immobiliensuche

Volltextsuche

Besuchen Sie uns auf facebook

Hauptstadtmakler - Immobilienmakler Berlin

BERNHARDT & WIESNER GbR
Kurfürstendamm 30
10719 Berlin

Tel : 030 / 60974928
Fax : 030 / 77329844
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Referenzen