Dachziegel sind flächige grobkeramische Bauelemente aus gebranntem Ton, die zum Eindecken von geneigten Dächern dienen. Diese wird dann Ziegeldeckung genannt und ist ein Teil der Dachentwässerung.

 

Die Ziegeldeckung kann aus traditionellen, unverfalzten Dachziegeln wie Hohlpfannen, oder Mönch und Nonnen-Ziegeln oder aus modernen verfalzten Dachziegeln wie Doppelmuldenfalzziegeln, Reform- oder Flachdachziegeln bestehen. Die Qualität bezüglich der Regensicherheit des Ziegelmodells und die Art der zweiten Entwässerungsebene entscheiden über die Dachneigung.

Neben Dachziegeln gibt es weitere, natürliche Bedachungsmittel, z. B. fein gespaltene Schieferplatten, mit denen die althergebrachte Schieferdeckung hergestellt wird.

Neben den natürlichen gibt es auch künstliche Dachdeckungswerkstoffe wie z. B. Betondachsteine oder Elemente aus Kupfer oder Zink für die Herstellung von Metalldächern.

 


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dachziegel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creativ Commons Attribution/ShareAlike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Ausbildung zum Makler

Die Immobilienbranche ist im Umbruch. So belebt sich das Geschäft zum einen durch die Erbschaftswelle und zum anderen sehen immer mehr Menschen in der Immobilie die geeignete Kapitalanlage, gerade für die Alterssicherung. Der Bedarf an qualifizierter Beratung von Käufern und Verkäufern steigt ... Sie sind interessiert?
Steigen Sie jetzt in den Markt der Zukunft ein - wir bilden aus.

Immobiliensuche

Volltextsuche

Besuchen Sie uns auf facebook

Hauptstadtmakler - Immobilienmakler Berlin

BERNHARDT & WIESNER GbR
Kurfürstendamm 30
10719 Berlin

Tel : 030 / 60974928
Fax : 030 / 77329844
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Referenzen