Lichterfelde auf einen Blick

Lichterfelde ist neben Steglitz, Zehlendorf, Dahlem, Lankwitz, Nikolassee und Wannsee einer der sieben Ortsteile des Verwaltungsbezirks Steglitz-Zehlendorf.

Im Süden bis Südwesten von Berlin gelegen grenzt Lichterfelde in nordwestlicher Richtung an den Ortsteil Dahlem, in nordöstlicher Richtung an Steglitz. Im Osten wird Lichterfelde durch Lankwitz begrenzt, im Westen durch Zehlendorf. Südlich grenzt Lichterfelde direkt an die Brandenburgischen Landkreise Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming.

allee in lichterfeldeLichterfelde wird in die Ortslagen Lichterfelde Süd, Lichterfelde West, Lichterfelde Ost und Giesensdorf unterteilt.Von den gut 298.000 Einwohnern des Bezirkes zählte Lichterfelde im Dezember 2014 lt. Einwohnerregisterstatistik 82.277 Einwohner auf einer Fläche von 1820 Ha (Gesamtfläche des Bezirkes: 10.261 Ha).Gegründet wird Lichterfelde vermutlich zu Beginn des 13. Jahrhunderts von flämischen Siedlern. Das Dorf entsteht in der Nähe der damals wichtigsten Handelsstraße zwischen Leipzig und Berlin (heute Ostpreußendamm). Lichterfeldes erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1289.

Etwas später ist im Landbuch Kaiser Karls IV. von 1375 ist vermerkt, dass das Dorf Lichtervelde 39 Hufen (Gehöft mit einer Größe von 30 Morgen = 7,659 Hektar) vorzuweisen hat. Die Dorfkirche auf dem Anger des Straßendorfes wird schon im Laufe des 14. Jahrhunderts errichtet und es gibt auch bereits einen Krug.

Villa

Der große Bevölkerungszuwachs stellt sich aber erst im 19. Jahrhundert ein.
In den 1860er Jahren erwirbt der Unternehmer Johann Carstenn die Güter Lichterfelde und Giesensdorf und gründet auf diesem Areal eine Villenkolonie für betuchte Bürger und Offiziere. Zwischen 1873 bis 1878 wird hier auch die Preußische Hauptkadettenanstalt errichtet, was bedeutend zum Aufschwung des Berliner Villenvorortes beiträgt (Heute befindet sich i

n dem Gebäude eine Zweigstelle des Bundesarchivs).

Zwischen 1877 und 1878 schließen sich Lichterfelde und Giesendorf zusammen und bilden den Gemeindebezirk Groß-Lichterfelde.  1881 erhält der Ort die erste elektrische Straßenbahn der Welt.

Mit der Bildung Groß Berlin von 1920 wird Groß-Lichterfelde zum Ortsteil des Berliner Verwaltungsbezirks Steglitz. Seit der Verwaltungsreform von 2001 ist Lichterfelde Ortsteil des Verwaltungsbezirks Steglitz-Zehlendorf. Lichterfelde gehört zu den besseren und begehrten Wohnlagen in Berlin und hat viel Schönes zu bieten. Lichterfelde West, das wohl begehrteste Viertel hier, entstand um das alte Dorf und Rittergut Lichterfelde herum. Es ist eines der ältesten Villenviertel Berlins und wurde um 1866 gegründet.

Hier findet man kleine Alleen mit altem Baumbestand, herrschaftliche Villen der Gründerzeit und Jugendstilvillen mit großen Gärten. Verschiedenste Baustile vereinen sich in diesem Viertel. Die Straßen sind gepflastert, es gibt Gasbeleuchtung. Viele der Villen wurden nach 1989 saniert und stehen heute  zum Teil unter Denkmalschutz. Leider wurden viele Gebäude während des Zweiten Weltkrieges stark beschädigt und konnten nicht erhalten werden.

lilienthalpark

In Lichterfelde Süd befindet sich der Fliegerberg. Dieser Berg mit einer Höhe von 59,4 Metern wurde von Otto Lilienthal angelegt. Er benötigte ihn für seine Flugversuche. Um 1920 entstand hier der Lilienthalpark. Das Gelände ist heute ein  ausgewiesenes Gartendenkmal.

Die unter Denkmalschutz stehende Dorfkirche Lichterfelde stammt aus dem Beginn des 14. Jahrhunderts und wurde ursprünglich aus Feldsteinblöcken als Saalkirche erbaut. Vermutlich gab es hier einen noch älteren Vorgängerbau aus Holz.

dorfkircheWährend des Dreißigjährigen Krieges wurde das Gotteshaus stark beschädigt und 1701 als Putzbau mit Fachwerk-Dachturm restauriert. In späteren Jahren wurde die Kirche um eine Vorhalle, die Sakristei und Grabkapellen erweitert.

Die ebenfalls unter Denkmalschutz stehende Dorfkirche Giesenssdorf wurde als einfache Saalkirche erbaut. Der Ostteil der Kirche wurde bereits Ende des 13. Jahrhunderts errichtet und besteht aus sauber bearbeiteten Feldsteinblöcken. Der westliche Teil des Gemäuers wurde erst gegen Ende des 14. Jahrhunderts aus grob bearbeiteten Feldsteinquadern erbaut.

Vermutlich gab es auch hier einen hölzernen Vorgängerbau. Während des Dreißigjährigen Krieges entstanden starke Schäden an dem Gotteshaus und gegen Ende des Zweiten Weltkrieges brannte die Kirche aus. Zwischen 1955 – 1956 wurde das Gemäuer wieder aufgebaut, wobei man auf den Turm und die Emporen im Innenraum verzichtete. Das Gutshaus Lichterfelde (Carstenn-Schlösschen) und früheres Gut des Villenviertelgründers befindet sich am Hindenburgdamm. Das schöne Gebäude ist ein im klassizistischen Stil errichtetes Gutshaus, das heute in erster Linie für soziale Zwecke genutzt wird. Der zugehörige Schlosspark wurde hat eine Größe von 2,6 Ha und reicht bis zum Teltowkanal. Er wurde 1867 angelegt. Teile des Parks konnten in seiner ursprünglichen Form erhalten werden und laden zum verweilen ein.Lichterfelde ist nach wie vor einer der schönsten Ortsteile Berlins und als Wohngegend sehr begehrt. Sein charmantes Bild ist geprägt von Villen, kleinen Alleen und viel Grün. Die Anbindung an die innerstädtischen Bezirke und das nahe Brandenburg sind gut. Ausflugsziele befinden sich in unmittelbarer Nähe, ebenso wie alle Belange des täglichen Lebens.

Postleitzahlen in Lichterfelde:
12203, 12205, 12207, 12209, 12279, 14167, 14169

Straßen in Lichterfelde:
Aarauer Straße, Aarberger Straße, Achenseeweg, Adolf-Martens-Straße, Ahlener Weg, Akazienstraße, Alsterweg, Altdorfer Straße, Altenauer Weg, Altensteinstraße, Am Fichtenberg, Am Karpfenpfuhl, Am Pfarracker, Am Pfuhl, Am Stichkanal, An der Schäferei, Anna-Mackenroth-Weg, Appenzeller Straße, Arnstädter Straße, Asternplatz, Asternweg, Augustaplatz, Augustastraße, Auguststraße, Bäkebrücke, Bäkestraße, Bahnhofstraße, Bansiner Weg, Barnackufer, Baseler Straße, Bassermannweg, Beeskowdamm, Begonienplatz, Begonienweg, Berliner Mauerweg, Berner Straße, Billy-Wilder-Promenade, Blanckertzweg, Blaumeisenweg, Blochmannstraße, Blücherstraße, Boetticherstraße, Bogenstraße, Boninstraße, Boothstraße, Brahmsstraße, Brauerplatz, Brauerstraße, Bremer Straße, Briloner Weg, Bröndbystraße, Brüderstraße, Bruno-Walter-Straße, Bürgipfad, Calandrellistraße, Carstennstraße, Celsiusstraße, Chlumer Straße, Chrysanthemenweg, Churer Zeile, Curtiusstraße, Dahlemer Weg, Dahlienweg, Darser Straße, Devrientweg, Dollartstraße, Dorstener Straße, Draisweg, Drakestraße, Drei-Zinnen-Weg, Dürerstraße, Eduard-Spranger-Promenade, ehemaliger Zollweg, Elisabeth-Feller-Weg, Ellen-Widmann-Pfad, Elmshorn, Elmshorner Straße, Emil-Schulz-Brücke, Engadiner Weg, Engelberger Straße, Enzianstraße, Enzianweg, Eugen-Gerstenmaier-Platz, Eugen-Kleine-Brücke, Fabeckstraße, Fahrenheitstraße, Feldstraße, Ferdinandstraße, Finckensteinallee, Fliederweg, Flotowstraße, Floyd-L.-Parks-Weg, Frank-L.-Howley-Weg, Franzstraße, Frauenstraße, Freiwaldauer Weg, Friedrichstraße, Fügener Weg, Fürstenstraße, Gärtnerstraße, Gardeschützenweg, Geibelstraße, Geitnerweg, Gélieustraße, Genfer Weg, Georgenstraße, Geraer Straße, Geranienstraße, Gerberpfad, Gersauer Weg, Giesensdorfer Straße, Glandzeile, Glarner Straße, Glauberstraße, Goerzallee, Goethestraße, Goßlerstraße, Grabenstraße, Gräfenberger Weg, Gronauer Weg, Großbeerenstraße, Gütlingstraße, Habelschwerdter Allee, Händelplatz, Hans-Sachs-Straße, Harry-S.-Truman-Allee, Hartmannstraße, Hasselfelder Weg, Haydnstraße, Heimkehlenstraße, Heinersdorfer Straße, Heinrichstraße, Heiterwanger Weg, Helene-von-Mülinen-Weg, Henleinweg, Herwarthstraße, Hildburghauser Straße, Hindenburgdamm, Hochbaumstraße, Hochbergplatz, Hochbergweg, Hochstraße, Holbeinstraße, Holtheimer Weg, Hortensienplatz, Hortensienstraße, Huntestraße, Hyazinthenstraße, Ines-Bolla-Pfad, Jägerndorfer Zeile, Jägerstraße, Jenbacher Weg, Johanna-Spyri-Weg, Johann-Baptist-Gradl-Grünanlage, Johanneskirchplatz, Jungfernstieg, Jupiterweg, Kadettenweg, Kaiserstraße, Kamillenstraße, Karlplatz, Karwendelstraße, Kastanienstraße, Kaulbachstraße, Kiesstraße, Kirchmeisterweg, Klingsorplatz, Klingsorstraße, Knesebeckstraße, Köhlerstraße, Königin-Luise-Straße, Königsberger Straße, Koloniestraße, Kolonieweg, Kommandantenstraße, Kopernikusstraße, Kornmesserstraße, Krahmersteg, Krahmerstraße, Kranoldplatz, Kreutzerweg, Krumme Straße, Kyllmannstraße, Landweg, Lange Straße, Lankwitzer Straße, Lausanner Straße, Lechtaler Weg, Lermooser Weg, Lichterfelder Ring, Lichterfelder Weg, Lilienstraße, Lilienthalpark, Lilienweg, Limonenstraße, Lindenstraße, Lipaer Straße, Lippstädter Straße, Locarnoweg, Lorenzstraße, Lotzestraße, Ludwig-Beck-Platz, Luisenstraße, Lukas-Cranach-Straße, Luzerner Straße, Maggy-Breittmayer-Pfad, Malvenstraße, Manteuffelstraße, Margaretenstraße, Mariannenstraße, Marienplatz, Marienstraße, Marie-Vögtlin-Weg, Marschnerstraße, Marthastraße, McNair-Promenade, Memlingstraße, Mercatorweg, Möllerpfad, Mörchinger Straße, Moltkestraße, Moltkestraßenbrücke, Mommsenstraße, Morgensternstraße, Müllerstraße, Mürwiker Straße, Murtener Straße, Nelkenstraße, Nelkenweg, Neuchateller Straße, Neuwerker Weg, Nidwaldener Zeile, Oberhofer Platz, Oberhofer Weg, Obwaldener Zeile, Ortlerweg, Osdorfer Straße, Oskar-Lange-Platz, Osteweg, Ostpreußendamm, Parallelstraße, Parkweg, Patschkauer Weg, Paulinenstraße, Paul-Schwarz-Promenade, Persantestraße, Pertisauer Weg, Pestalozziplatz, Pfleidererstraße, Pinnauweg, Platz der US Berlin Brigade, Platz der US-Berlin-Brigade, Platz des 4. Juli, Pößnecker Straße, Potsdamer Straße, Prausestraße, Prettauer Pfad, Prinzenstraße, privat, Promenade, Promenadenstraße, Réaumurstraße, Reichensteiner Weg, Reinacher Zeile, Resedenstraße, Resselsteig, Rettungstellen Einfahrt, Ringstraße, Ritterspornweg, Ritterstraße, Roonstraße, Rosenweg, Rotdornweg, Rudeloffweg, Rühmkorffstraße, Rütliplatz, Ruthnerweg, Saaleckplatz, Salzunger Pfad, Sandhofweg, Sarntaler Weg, Scheelestraße, Schillerstraße, Schloßpark, Schloßstraße, Schöffenstraße, Schöppinger Straße, Schottmüllerstraße, Schubertstraße, Schütte-Lanz-Straße, Schwarzdornweg, Schwatlostraße, Schwelmer Straße, Seehofstraße, Siemensstraße, Silzer Weg, Sittener Zeile, Söhtstraße, Soester Straße, Sondershauser Straße, Sonneberger Weg, Sophienstraße, Sophie-Taeuber-Arp-Weg, Spindelmühler Weg, Stadtilmer Weg, Stanzer Zeile, Steinäckerstraße, Steinheilpfad, Steinmetzstraße, Stephaniweg, Stockweg, Störstraße, Stubenrauchstraße, Teltower Damm, Teltowkanalstraße, Theklastraße, Thuner Platz, Thuner Straße, Tietzenbrücke, Tietzenweg, Tollensestraße, Troppauer Straße, Tulpenstraße, Tuxer Steig, Uferweg, Undinestraße, Unter den Eichen, Veilchenstraße, Veilchenwinkel, Venusweg, Verlängerte Georgenstraße, Vier-Kolonien-Weg, Viktoriaplatz, Viktoriastraße, Von-Laue-Straße, Waadter Zeile, Wacholderweg, Wallendorfer Weg, Walter-Linse-Straße, Waltroper Platz, Waltroper Weg, Weddigenweg, Weißdornweg, Weißwasserweg, Westfalenring, Wiedenbrücker Weg, Wienroder Pfad, Wiesenweg, Willdenowstraße, William-H.-Tunner-Straße, Wismarer Straße, Wolfensteindamm, Woltmannweg, Wormbacher Weg, Wüllenweberweg, Wupperstraße, Zeisigweg, Zerbster Straße, Zimmerstraße, Züricher Straße

Immobiliensuche